Zeitrechnung Elterngeld für Selbstständige

Zeitrechnung Elterngeld für Selbstständige – Wie funktioniert‘s?

Babyfotograf-Franken-about-me_018

Stefanie Lehnes

Platzhalter

Kategorie: Allgemein

Zeitrechnung Elterngeld für Selbstständige: Wer als Selbstständige Kinder bekommt, der quält sich oft mit Fragen wie „Wie lange kann ich beruflich kürzertreten, ohne dass meine Kunden mich ersetzen?“ und „Kann ich den Einkommensverlust so einfach verschmerzen?“. Bei letzterer Frage bietet der Bund in Form des Elterngeldes für Selbstständige eine Unterstützung.

Ja, auch wir Selbstständigen und frei Schaffenden haben einen Anspruch auf Elterngeld, wenn wir nach der Geburt unseres Schatzes beruflich kürzertreten und uns dementsprechend Einkommen entgeht. Doch wie funktioniert die Zeitrechnung zum Elterngeld?

Kinderwunsch bei Selbstständige

Wir sollten uns schon vor der Geburt Gedanken um die Zeitrechnung des Elterngeldes machen.

Für Alle, die ihr Einkommen aus nichtselbstständiger Tätigkeit erwirtschaften, gelten feste Fristen und gesetzliche Ansprüche auf die Elternzeit und die Rückkehr in den ausgeübten Job.

Doch für uns Selbstständige ist die ganze Thematik – wie üblich- etwas ungewisser. Deswegen solltet ihr euch im Voraus eingehend mit Rahmenbedingungen und Möglichkeiten auseinandersetzen.

Denn oftmals wirkt die Thematik Elterngeld für Selbstständige wie ein Buch mit sieben Siegeln. Wie lange hat die selbstständige Powerfrau von heute nun überhaupt einen Anspruch auf Elterngeld?

Das Basis-Elterngeld wird für 12, maximal aber 14 Monate, gezahlt. Genauere Informationen zu allen Rahmenbedingungen für eine solche Verlängerung der Auszahlungsdauer findet ihr hier.

„Basis-Elterngeld oder Elterngeld Plus – Berechnungssache“

Der Clou bei dem Ganzen ist, dass der „Monat“ für das Elterngelt bei der Berechnung nicht klassisch am ersten Tag des Geburtsmonats beginnt, sondern am tatsächlichen Geburtstag des Kindes. Heißt also: Ist euer neuster Familienzuwachs am 14. Mai geboren, dann geht der erste Monat, für den ihr Elterngeld beziehen könnt, vom 14.Mai bis zum 13. Juni.

Kinderwunsch bei Selbstständige

Der „Monat“ beginnt bei der Berechnung des Elterngeldes mit dem tatsächlichen Geburtstag des Kindes

Ganz wichtig ist, dass ihr das Basis-Elterngeld nur innerhalb der ersten 14 Lebensmonate eures jüngsten Familienzuwachses beziehen könnt. Solltet ihr über einen Umstieg auf das Elterngeld Plus nachdenken, dann müsst ihr beachten, dass ihr mindestens zwei Monate lang das Basis-Elterngeld beziehen müsst, bevor ein Umstieg möglich ist. Das Elterngeld Plus könnt ihr dafür allerdings über den 14. Lebensmonat eurer Kinder hinaus beziehen.

Habt ihr auch Erfahrungen gemacht, was es bedeutet als Power-Frau und Selbstständige heißt eine Familie zu Gründen? Schreibt mir doch einen Kommentar bei Facebook -> KLICK!

xoxo
Steffi 

TIPP — Falls Du planst, ein Baby zu bekommen, dann mache Dir frühzeitig Gedanken darum, welche Elterngeld-Lösung für dich und deine Familie die Richtige ist.

Kinderwunsch bei Selbstständige

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel:

Elterngeld und Corona – alle wichtigen Infos!

Elterngeld und Corona – alle wichtigen Infos!

!!!DIESER ARTIKEL WIRD IMMER WIEDER AKTUALISIERT!!! Sollte an irgendeiner Stelle etwas fehlen, schreibe mir bitte eine Nachricht! Die Entwicklungen der letzten Wochen und Monate sind rasant auf uns zu gerollt - keiner hat dieses Ausmaß kommen sehen.  Stand 06.06.2020...

mehr lesen
Mutterschutz für Selbstständige – oder etwa doch nicht?

Mutterschutz für Selbstständige – oder etwa doch nicht?

Ihr fragt euch sicher - "HÄH? Schreibt sie nicht immer und immer wieder Mutterschutz gibts nicht für Selbstständige?"Ja! Dem ist ja auch so: Kein Mutterschutz für Selbstständige! Es ist eines dieser Themen, über die am meinsten Falschaussagen im Raum schweben. Ich...

mehr lesen